Home » Yogalounge » Team
Menu
Search Icon

proactive YOGALOUNGE

Team

Unsere Yogalehrer im Überblick

Ganesha Statue

Sandra Amtmann

  • Sandra ist eine der ersten zertifizierten Prana Vinyasa Flow® Yogalehrer in Deutschland und eine von weltweit nur wenigen durch Shiva Rea zertifizierten Prana Vinyasa Flow Ausbildern. Sie hat direkt von Shiva Rea in Los Angeles sowie von Twee Merrigan und Simon Park in Zürich und München gelernt. Neben ihren festen Klassen unterrichtet Sandra deutschlandweit Prana Flow Workshops, eigene Prana Flow Lehrerausbildungen sowie Retreats an den schönsten Orten rund um den Globus. Ihrer Lehrerin Shiva Rea assistiert sie weltweit bei Workshops und Ausbildungen.

    Yoga bedeutet für Sandra Körper, Geist und Herz in Einklang zu bringen. Während der Atem alle Ebenen der Gedanken und Emotionen durchfließt, bringt die Bewegung pure Lebensenergie – Prana – zum Ausdruck. Inspiriert von ihrem eigenen Yogaweg führt Sandra ihre Schüler mit Leidenschaft, Verantwortungsbewusstsein und Intuition durch immer neue, kreative Sequenzen. Ihre Klassen sind herausfordernd und energetisierend als auch meditativ und kraftspendend.

  • Sandra Amtmann

Doris Noll

  • Die bodyART®- und Yogastunden mit den diversen Stilen im proactive haben Doris so begeistert, dass sie die seit 2005 gesammelten Erfahrungen teilen und weitergeben möchte. Ihren ersten Schritt als Lehrerin machte sie 2009 mit der Ausbildung zum bodyART® Instructor bei Robert Steinbacher und seinem Team. 2012 absolvierte sie die Vinyasa-Flow Yogalehrerausbildung nach den Standards der Yoga Alliance (200h RYT) im AIRYOGA (München). Schwerpunkte ihrer Weiterbildung sind Yin Yoga und therapeutisches Yoga unter anderem bei Markus Henning Giess und Doug Keller. Für Doris steht die ganzheitliche Sicht des Menschen (Körper, Geist und Herz) beim Yoga im Vordergrund. Sie möchte den Ausgleich zum Alltagsstress durch fließende Asana-Kombinationen, Pranayama und Entspannung ermöglichen. 
  • Doris Noll

Petra Steinmann

  • Petra hat 2010 die Ausbildung zur Yogalehrerin nach den Standards der Yoga Alliance (200h RYT) bei Airyoga München abgeschlossen. Im Januar 2015 absolvierte sie die Weiterbildung zum Senior-Teacher (+300h Yoga Allliance) bei der Vinyasa Yoga Akademie in Schwetzingen. Seit vielen Jahren ist sie von der Vielschichtigkeit und Tiefe des Yoga begeistert. Yoga und Reisen sind ihre großen Leidenschaften, die sie immer wieder verbindet. Sie praktiziert gerne auf Reisen und inspiriert sich so bei unterschiedlichen Workshops neu. Ihr Unterricht ist dynamisch und kraftvoll, aber genauso liebt sie ruhigere meditativerer Sequenzen. Yoga schenkt ihr Lebensfreude, Gelassenheit und innere Zufriedenheit, die sie aufmerksam und einfühlsam an ihre Teilnehmer weitergibt. Aufgrund Ihres ruhigen, sanften Wesens können ihre Schüler den Fokus auf die eigene Achtsamkeit ihrem Selbst gegenüber richten, lernen komplett loszulassen und in die Tiefe des Yoga einzutauchen.
  • Petra Steinmann

Stefanie Eckrich

  • Steffie hat 2016 die Prana Vinyasa Affiliate Yogalehrer Ausbildung bei Sandra Amtmann in der Yogalounge absolviert. Prana Vinyasa ist für Steffie, als würde sie die Türe der Außenwelt leise schließen, all den Lärm und die rasante Lebens-Geschwindigkeit hinter sich lassen und die Türe zu ihrem Inneren-Zuhause öffnen – ein Gefühl von Heimkommen. Steffie möchte dich inspirieren, auf deiner Reise, von Tür zu Tür, die Melodie deines Lebens wahrzunehmen – wie das Rauschen des Ozeans. Atme ein und aus und entdecke dabei deinen Flow, um mit ihm auf den Wellen des Meeres, des Lebens zu surfen… den natürlichen Rhythmus der Natur in Verbindung mit dir selbst zu spüren…

Timo Brückner

  • Der Wunsch nach einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper führte Timo nach vielen Jahren Fussballsport zum Yoga. Sich physisch zu fordern, Körper und Geist zu verbinden und bei sich zu bleiben macht für ihn die Faszination des Yoga aus. Inspiration findet er in der eigenen Praxis, in Workshops und bei seinen Lehrerinnen Isabel Sangha Strohschein und Sandra Amtmann, die ihn bei my shanti Yoga zum Yogalehrer (200h RYT Yoga Alliance) ausgebildet haben. Schwerpunkte seiner Weiterbildung sind  Yin Yoga, Yoga Anatomie und Yoga Therapie, unter anderem bei Markus Henning Giess und Richard Hackenberg. In seinem Unterricht kombiniert er fliessende, kraftvolle Sequenzen mit länger gehaltenen Positionen, bei denen die Ausrichtung im Vordergrund steht. Dabei läßt er Platz für individuelle körperliche Anforderungen seiner Schüler und zeigt ihnen Wege, um Kontakt zu sich selbst aufzubauen und innere Ruhe zu finden.
  • Timo Brückner

Stephanie Schwarm

  • Der Besuch von bodyART® Unterricht im proactive hat Stephanie so sehr inspiriert, dass sie im Jahr 2007 selbst eine bodyART® Ausbildung (Level 1) bei Robert Steinbacher begonnen hat. Mit der Teilnahme an vielen weiteren Modulen wie bodyART® Flow, Stretch, Dynamic und Contact hat sie sich bis zum Jahr 2010 zum Elite Instructor (Level 2) weitergebildet. Und auch heute noch gehören der Besuch von Conventions und Fortbildungen als fester Bestandteil zu ihrem Training und geben ihr immer wieder neue Inspiration für ihren Unterricht. bodyART® hat Steffi selbst zu mehr Körperbewusstsein und erhöhter Energie im Alltag verholfen, sodass ihr und ihrem Körper ohne das Training etwas fehlen würde. Diese Begeisterung gibt sie von ganzem Herzen in ihren Klassen weiter.
  • Stephanie Schwarm

Christine Rauch

  • Yoga bedeutet für Christine, Freiheit zu erleben, auf der Matte Stabilität und Kraft mit Leichtigkeit zu verbinden und zu erleben. Sie legt viel Wert auf die Atmung und eine exakte Ausrichtung der Asanas. Dies verbindet sie mit ihrer Liebe zur Musik und schafft es so, mit ihrer Begeisterung die Menschen auf die Reise des Yogas mitzunehmen. Es wird geatmet, geschwitzt, gelächelt, entspannt und losgelassen.
    „Ich empfinde das Weitergeben (das Unterrichten) von Yoga ebenso wie mein weiteres Erleben und Erlernen als eine große Erfüllung und Bereicherung und bin unendlich dankbar dafür!“
    Christine ist ausgebildete Vinyasa Yogalehrerin (200h RYT Yoga Alliance), Pre- und Postnatalyogalehrerin (Patricia Thielemann, Spirit Yoga Berlin), Yin-Yoga Fortbildung bei Stefanie Arend, Yogatherapie bei Richard Hackenberg, Fortbildungen (Workshops) im Anusara Yoga (Barbra Noh, Tina Lobe), Inspirationen durch Patrick Broome, Young-Ho Kim, Shiatsutherapeutin, medzinische Fachangestelle, zweifache Mutter.

 

Claudia Gerstner

  • Yoga bedeutet für Claudia Bewusstsein für Körper, Geist und Seele. Die Yogamatte ist für sie ein Ort der Ruhe, der Entschleunigung und die Möglichkeit, Nähe zu sich selbst zu erfahren. Sie ist aber auch ein Ort für Herausforderungen, eigene Grenzen zu überwinden und daran zu wachsen.Yoga ist schon lange Bestandteil in Claudias Leben und um das weiter zu geben, was sie durch Yoga erfahren hat, absolvierte Claudia 2013 ihre Ausbildung zur Yogalehererin bei my shanti Yoga (200h RYT Yoga Alliance). 2016 nimmt sie am Prana Vinyasa Flow® Affiliate Teacher Training von Sandra Amtmann teil, um die 300h Advanced Zertifizierung (Yoga Alliance) zur Prana Vinyasa Flow® Lehrerin zu absolvieren. In ihrem Unterricht legt sie viel Wert auf eine korrekte Ausrichtung und arbeitet mit Begeisterung ins Detail der einzelnen Asanas, um ihren Schülern eine gesunde Ausrichtung des eigenen Körpers mitzugeben.
  • Claudia Gerstner

Heinz Siegert

  • Alles begann mit einem „Problemknie“ dass vor über 8 Jahren  für Heinz noch ein großes Thema war. Die Streckung des linken Beines war für ihn nicht mehr möglich. Er bezeichnet es heute als einen Glücksfall, der ihn damals ins proactive führte –zunächst zum Training und Muskelaufbau und innerhalb kurzer Zeit auch ins Yoga sowie zum bodyART-Training. Das Erfolgserlebnis war schon nach kurzer Zeit nicht nur im Kniegelenk spürbar.  
    Mit seinen 65 Jahren erfuhr er eine ständige Verbesserung seines gesamten Bewegungsapparates und des Allgemeinwohlseins. Das gab ihm die Motivation zum intensiveren Praktizieren, von sämtlichen im proactive angebotenen Yogastilen und mehreren Workshops. So entwickelte sich Yoga für Heinz zu einer Lebensart, bei der er die  positive Wirkung in allen Lebensbereichen spüren kann. 
    2013 wurde er von Bahar Yilmaz und Sandra Amtmann inspiriert, die Ausbildung zum Yogalehrer zu absolvieren. Diese ehrenhafte Nominierung hat er kurzerhand angenommen und erfolgreich umgesetzt.
    Jetzt ist es Heinz eine große Freude, anderen Menschen – auch im „Best Age“ – das weiter geben zu können, was er selbst durch die Yogapraxis erfahren durfte.
  • Heinz Siegert

Frank Lauer

  • Seit 2009 entdeckte Frank den Yoga für sich, nicht nur zur Vorbereitung auf andere sportliche Aktivitäten wie Fitnesstraining und Triathlon. Immer öfter animiert durch den Besuch von Yoga-Workshops, vor allem in der proactive YOGALOUNGE, ergänzte er schließlich sein berufliches Können aus Physiotherapie, Osteopathie und Energiearbeit mit der Ausbildung zum Yogalehrer (200h RYT Yoga Alliance).
    Für ihn ist das faszinierende am Yoga, sich als Teil der Natur und des Universums zu spüren, konkret den eigenen Körper als Bestandteil des Menschen wahrzunehmen und wertzuschätzen, die individuellen Grenzen am heutigen Tag mit der dazugehörigen Introspektion zu achten und dadurch zu einer ausgewogenen und doch herausfordernden Mischung zu finden aus Beweglichkeit, Kraft und Koordination mit der Freude an einer sauberen Bewegungsausführung.
  • Frank Lauer

Angie Meier

  • Angie hat 2016 die Prana Vinyasa Affiliate Yogalehrer Ausbildung bei Sandra Amtmann in der Yogalounge absolviert. Prana Flow Yoga hilft ihr Körper, Geist und Herz in Einklang zu bringen. Besonders inspiriert hat sie dabei das ‚Wave Sequencing‘ – von Welle zu Welle tiefer in die entstehende Energie einzutauchen und so Körperenergien Ausdruck zu verleihen. Der Atem wird für sie dabei zum Lehrer, um achtsam auf der Welle des Lebens zu surfen – auf der Matte und außerhalb. 
  • yogalounge-team-angie

Sybille Schenker

  • Sybille entdeckte Ihre Liebe zum Vinyasa-Yoga bei Laughing Lotus in New York. Der fließende, kreative Stil hat ihr geholfen, in der hektischen Metropole das Atmen nicht zu vergessen. Im Sommer 2013 absolvierte sie das my shanti yoga Teacher Training (200 Std Yoga Alliance), dadurch wurde Yoga zu einem festen Bestandteil Ihres Lebens. Ihre Hingabe zu Kreativität und Musik spiegelt sich in ihren dynamischen und fließenden Klassen und ihrer Vorliebe für Prana Flow® Yoga wieder. In dem energetisch-meditativen Stil findet Sybille auch Inspiration für ihre kreative Arbeit als Illustratorin. Nachdem sie bereits 2014 eine Weiterbildung im Prana Flow® Yoga bei Adri Kyser besucht hat, nimmt Sybille 2016 am Prana Flow® Affiliate Teacher Training von Sandra Amtmann teil, um die 300h Advanced Zertifizierung (Yoga Alliance) zur Prana Vinyasa Flow® Lehrerin zu absolvieren. 

Katrin Hagen

  • Prana Flow bedeutet für Katrin, den Rhythmus zum eigenen Herzen herzustellen, der durch den Körper den Verstand berührt und der Seele erlaubt sich zu verbinden. Eine Verbindung zwischen Atem und Bewegung, Stärke und Flexibilität, zwischen purem Bewusstsein und tiefem Gefühl. Yoga hat ihr in den vergangenen Jahren so viel über sich selbst gelehrt, dass sie es ungern für sich behalten möchte, sondern dieses Wissen und diese Freude am liebsten mit der ganzen Welt teilen möchte.

    Aus diesem Grund hat sie 2017 an der Prana Vinyasa Yogalehrerausbildung teilgenommen und ist inzwischen fester Bestandteil unseres Teams. 

Daniela Regensburger

  • Schicksal ist, wenn du etwas findest was du nie gesucht hast und dann feststellst, dass du nie etwas Anderes wolltest. So ging es Daniela nach ihrer ersten Prana Flow Stunde, sie wusste sofort: hier will ich bleiben!

    Mit dem Atem verbunden sein und kraftvoll, aber mit Leichtigkeit durch die Klasse zu fließen, bringt sie in Einklang und öffnet den Weg zu ihr selbst. In ihren Stunden möchte sie dich inspirieren auf deine eigene Reise zu gehen und deinem Herzen zu folgen. Daniela hat 2017 das Prana Vinyasa Teacher Training absolviert und an der Elemental Prana Vinyasa Fortbildung teilgenommen. 

Jeannette Kindt

  • Für Jeannette bietet Yoga die Möglichkeit, im verrückten Alltag nach innen zu schauen und den unruhigen Geist im Hier und Jetzt ankommen zu lassen. Durch Prana Vinyasa Flow hat sie gelernt im Flow zu sein und darauf zu hören, was ihr Körper braucht. Der Atem begleitet sie dabei als innerer Lehrer. Das ‚Wave Sequencing‘ ermöglicht es mit jeder Welle tiefer zu gehen und jede als neue Chance zu sehen. Im Unterricht möchte Jeannette mit ihren Schülern in jeder Asana nach einem Gleichgewicht aus Leichtigkeit (Sukha) und Festigkeit (Sthira) suchen. Manchmal muss man in der Yoga Praxis seine Komfortzone verlassen, um Wachstum zu ermöglichen. Nach dem Abschluss der Prana Vinyasa Yogalehrerausbildung 2017 freut sich Jeannette sehr darauf diesen sanften und achtsamen Weg voller Selbstliebe mit ihren Schülern zu gehen.