Home » Yogalounge
Menu
Search Icon

proactive YOGALOUNGE

Yoga

Yoga, Tradition & Moderne

Yoga Übung

“Yoga” – das Wort stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „zusammenführen” oder „vereinigen“ – gemeint ist die harmonische Verbindung von Körper, Geist und Seele in allen Lebenslagen. Und damit ist Yoga eine der ältesten Lehren, die sich mit der Gesamtheit des Menschen beschäftigt.

Asanas, Pranayama, Dhyana – was indische Weise ersannen, um sich selbst zu finden, hilft auch gestressten Menschen im Westen. Davon überzeugt sind bereits mehr als vier Millionen Yoga-Praktizierende im deutschsprachigen Raum. Yoga liegt im Trend und darüber hinaus bezweifelt niemand seine positive Wirkung auf Körper und Geist. So profitieren Herz und Kreislauf von den Yogahaltungen (Asanas), ebenso wie Gelenke und Muskulatur. Die Ausgeglichenheit, zu der Atemübungen (Pranayama) und Meditation (Dhyana) führen können, macht zudem widerstandsfähiger gegen Stress in Alltag und Beruf.

Doch Yoga ist nicht gleich Yoga – in der proactive YOGALOUNGE kannst du verschiedene Yoga Stilrichtungen, die das jahrtausendealte System hervorgebracht hat, kennen und lieben lernen:

Vinyasa Yoga

  • Im Mittelpunkt von Vinyasa Yoga steht die harmonische Verbindung von Atmung und Bewegung. Die Teilnehmer lernen, sich achtsam und bewusst von ihrem Atem durch die Asanapraxis führen zu lassen. Dabei können Vinyasa Yogaklassen sowohl ruhig und meditativ als auch aktivierend und herausfordernd sein.

Prana Vinyasa® Yoga

  • Prana Vinyasa® ist eine transformierende Fusion aus Vinyasa Yoga, Tantra und Ayurveda, die von Shiva Rea entwickelt wurde. Die Essenz dieses energetischen und kraftvollen Yoga-Pfads besteht darin, mit Prana – der kraftvollsten Energiequelle überhaupt – verbunden zu sein. Um unterschiedliche Wirkungen auf Körper, Geist und Seele zu erzielen, werden die Asanas zu immer neuen, kreativen Sequenzen zusammengefügt. Dabei geht es weniger um die „perfekte“ äußerliche Ausführung der Haltung. Vielmehr wird die innere Entwicklung des Übenden in den verschiedenen Asanas gefördert. Ziel ist es, in die entstehende Energie einzutauchen und Verbundenheit mit sich selbst zu erfahren. Weitere Informationen: www.shivarea.com

Basic Alignment Yoga

  • „Alignment“ bedeutet „Ausrichtung“ – äußere Ausrichtung in den Yogapositionen aber auch innere Ausrichtung und Zentrierung. In dieser Klasse werden die wichtigsten Yogapositionen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayama) sorgfältig erklärt und mit Hilfsmitteln geübt. Damit bereitet sie auch auf alle dynamischen Yogastunden vor und liefert Anregungen für die Praxis zu Hause. Der Fokus liegt darin, Ausrichtung und Energie in den Körper zu bringen. Das Ergebnis ist die Balance in den Haltungen – ein stimmiges Verhältnis von Sthira (Stabilität) und Sukha (Leichtigkeit). Die Konzentration auf die äußere Form fokussiert zudem den Geist. Ideal für Yoga-Einsteiger oder Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse vertiefen und ihre Yoga Technik verfeinern möchten.

Yin Yoga

  • Yin Yoga ist aus der Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin abgeleitet. Sind Yin und Yang ausbalanciert, ist der Mensch ausgeglichen und entspannt. Yin Yoga ist damit Ergänzung und Ausgleich zu den aktiveren Yogaklassen und zum eher Yang-lastigen Alltag. Die Praxis betont Ruhe und Stille und ist nach innen gerichtet. Sie fördert die Achtsamkeit sowie die Fähigkeit, Situationen auszuhalten und dann loszulassen. Yin Yoga bereitet Körper und Geist für die Meditation vor. Die aus dem traditionellen Yoga abgeleiteten Haltungen werden über einige Minuten passiv gehalten und erreichen das Fasziengewebe – also Bindegewebe, Bänder und Sehnen. Da die Haltungen für jeden Schüler individuell angepasst werden können, ist Yin Yoga für alle Levels geeignet.

Yin & Yang Flow

Yin & Yang Yoga erforscht die beiden entgegengesetzten Pole von dynamisch und restorativ, feurig und kühlend, von männlicher solar und weiblicher lunar Energie innerhalb deiner Praxis. Zu Beginn wird der Körper mit kraftvollen Sequenzen aktiviert, um abschließend in restorativen Asanas zu verweilen. Dabei werden Muskel und Bindegewebe gedehnt und es bleibt Raum, dich und deinen Atem zu spüren.

Radical Relaxation Yoga

  • Diese Yogastunde schafft einen Ausgleich zum oftmals hektischen Alltag. Mit einer Mischung aus sanften Vinyasas (fließenden Asana-Abfolgen), harmonisierender Atemtechnik (Pranayama), Entspannung und Meditation unterstützt die Klasse dabei, in noch tiefere Körper- und Seelenregionen abzutauchen – Entspannung pur für einen wunderbaren Wochenausklang. Für alle Levels geeignet.

bodyART®

  • bodyART® verbindet Elemente aus Yoga, japanischem Do-In sowie klassischen Atmungstechniken zu einer harmonischen Einheit aus körperlichem Training und mentaler Entspannung. Der Ansatz von bodyArt® ist es, den menschlichen Körper in seiner Struktur zu erkennen und zu verändern sowie das ganze Bewusstsein auf das eigene Zentrum zu lenken. Dieses, von Robert Steinbacher entwickelte, Trainingskonzept besitzt einen energetischen Hintergrund und bietet Freiraum für jeden Teilnehmer. Egal, ob männlich, weiblich, spirituell, rehabilitativ, jung oder alt: bodyArt® ist frei und urteilt nicht; es verbindet beide Gegensätze – muskulär und energetisch – zu Yin und Yang. Weitere Informationen unter www.bodyartschool.com.

Best Age Yoga

  • „Es ist nie zu spät Yoga zu praktizieren“ – gemäß diesem Motto werden alle Yoga-Übungen dem Alter der Gruppe im Tempo und in der Intensität angepasst. Es geht darum beweglich zu bleiben, die Muskulatur zu stärken, bewusst zu atmen, zu entspannen und natürlich auch Spaß zu haben. Im Mittelpunkt stehen ein gutes Körpergefühl und Lebensfreude, um gesünder älter zu werden. Für alle Levels geeignet.

Prenatal Yoga (regelmäßige Kurse)

  • Die Schwangerschaft ist im Leben jeder Frau eine Zeit, die sie physisch und emotional besonders fordert. Mit Yoga schaffst du dir und deinem Baby eine positive Umgebung, um Energie, Kraft und Ruhe zu schöpfen. Prenatal Yoga kräftigt speziell den Rücken, unterstützt die Schwangerschaft und bereitet auf die Geburt vor. Richtiges und bewusstes Atmen fördert die Konzentrationsfähigkeit und verfeinert die Wahrnehmung sich selbst und dem Kind gegenüber. Yoga für Schwangere kann – nach ärztlicher Absprache – in jedem Stadium der Schwangerschaft besucht werden und eignet sich für Frauen mit und ohne Yoga-Erfahrung. Regelmäßige Kurse laut Ausschreibung.

Kinderyoga (regelmäßige Kurse)

  • Yoga für Kinder macht Spaß, ist temperamentvoll und vielseitig. So begeben wir uns beispielsweise auf eine gedankliche Reise in den Zoo, tauchen ein in die bunte Welt der Tiere oder aber erleben spannende Abenteuer in Indien. Statt Leistung und Perfektion stehen im Kinderyoga Freude an der Bewegung und Erfahrung im Vordergrund – nur so können Entwicklungsprozesse im psychologischen als auch physiologischen Bereich geschaffen werden. Regelmäßige Kurse laut Ausschreibung.